Schulentlassung 2018 im Förderzentrum Plön/Lütjenburg

Veröffentlicht am 22.06.2018 in Aktuelles

Heute wurden sechs Schüler*innen des Förderzentrums Plön mit Nebenstelle in Lütjenburg mit Abschluss aus der Schule entlassen. Allen steht nun eine elf-monatige berufsbegleitende Beschulung auf dem Koppelberg bevor. Hier können die eigenen Neigungen und in den unterschiedlichsten Sparten getestet werden. Danach geht es dann in die jeweilige Ausbildung.

Als Schulverbandsvorsteher wohne ich dieser Abschlussfeier sehr gern bei. In meiner kleinen Rede konnte ich darüber berichten, wie es mir selbst als Schüler ergangen ist. Ich habe nicht den üblichen geraden Weg durchlaufen. Es war eine komplizierte Zeit damals. Und doch habe ich meinen Weg gemacht. Das soll den Schüler*innen Ansporn für ihren zukünftigen Lebensweg sein. Gern zitiere ich in solchen Situationen einen Satz aus dem Film „Laurence von Arabien“: „Nichts steht geschrieben!“

 
 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

    


Video-Blog

 

Kontaktdaten

Lars Winter
Emmi-Kurzke-Straße
24306 Plön
Tel.: 0 45 22 / 765 80 00
Mobil: 0172 / 430 35 60
bgm-fuer-ploen (at) lars-winter.jetzt 

lawi12@aol.com

Wahl-Broschüre

Broschüre

Shariff

Admin

Zugang

Der Winter bringt den Sommer

Gar nicht kalt kommt die Webseite von Lars Winter auf den Bildschirm. Mit seiner Seite lars-winter.jetzt, für seine Bürgermeisterkandidatur extra eingerichtet, zeigt er was eine aktuelle Homepage alles bieten sollte.

Aktuelle Beiträge, Videoblogs, Links zu den Social-Media-Auftritten und natürlich umfangreiche Informationen über den Kandidaten. Die Homepage wurde mit einem responsiven Layout auch so gestaltet, dass sich das Aussehen der Seite je nach genutztem Gerät anpasst. So kann der Besucher bestens auf die vorhandenen Informationen zugreifen.

Den über 3.000 WebSozis gefällt lars-winter.jetzt so gut, dass sie ihr den Ehrenpreis "WebSozis-Seite des II. Quartals 2016" verleihen und für die Bürgermeisterwahl im Juli alles Gute wünschen.