Abnahme Roter Hahn bei der Freiwilligen Feuerwehr Plön

Veröffentlicht am 14.09.2019 in Aktuelles

Am 14. September haben sich die Kamerad*innen der Freiwilligen Feuer der Bewertungsprüfung Roter Hahn, Stufe 3, gestellt. Der Leiter der Bewertungskommission hat seine Hohe Anerkennung schon vor der Prüfung ausgesprochen. Die Plöner Wehr ist die einzige in dieser Größe, die sich der Prüfung stellt. Je größer die Wehr ist, desto schwerer ist der organisatorische Aufwand.

Die Kamerad*innen waren an diesem Tag durch weitere Erschwernisse besonders gefordert. Erst gab es einen Drehleitereinsatz in Dersau und kurz vor Beginn der Prüfung musste ein Teil der Wehr zu einem Gaseinsatz nach Wittmoldt.

Am Ende stand das Ergebnis fest. Mit 427 von 522 Punkten hat die Freiwillige Feuerwehr Plön ein hervorragendes Ergebnis erreicht. Ich gratuliere vom ganzen Herzen zu dieser Leistung. Die Plöner*innen können stolz auf ihre Wehr sein.

 
 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

    


Video-Blog

 

Kontaktdaten

Lars Winter
Emmi-Kurzke-Straße 7
24306 Plön
Tel.: 0 45 22 / 765 80 00
Mobil: 0172 / 430 35 60
bgm-fuer-ploen (at) lars-winter.jetzt 

lawi12@aol.com

Wahl-Broschüre

Broschüre

Shariff

Admin

Zugang

Der Winter bringt den Sommer

Gar nicht kalt kommt die Webseite von Lars Winter auf den Bildschirm. Mit seiner Seite lars-winter.jetzt, für seine Bürgermeisterkandidatur extra eingerichtet, zeigt er was eine aktuelle Homepage alles bieten sollte.

Aktuelle Beiträge, Videoblogs, Links zu den Social-Media-Auftritten und natürlich umfangreiche Informationen über den Kandidaten. Die Homepage wurde mit einem responsiven Layout auch so gestaltet, dass sich das Aussehen der Seite je nach genutztem Gerät anpasst. So kann der Besucher bestens auf die vorhandenen Informationen zugreifen.

Den über 3.000 WebSozis gefällt lars-winter.jetzt so gut, dass sie ihr den Ehrenpreis "WebSozis-Seite des II. Quartals 2016" verleihen und für die Bürgermeisterwahl im Juli alles Gute wünschen.