Herzlich Willkommen auf meiner Homepage!

Liebe Plönerinnen und Plöner,
am 17. Juli 2016 haben Sie entschieden, dass ich der neue Bürgermeister von Plön werde. 59,32% der abgegebenen Stimmen stärken mich bei der Übernahme der Aufgaben. Am 1. März 2017 trete ich mein neues Amt an. Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen.

Es ist ja noch eine Weile hin, bis ich die Amtsgeschäfte übernehmen darf. Trotzdem möchte ich die Zeit nutzen und mich weiter informieren, Netzwerke bilden und mich tiefer in die einzelnen Themengebiete einarbeiten.

Selbstverständlich werden Sie hier auch über aktuelle Termine und Veranstaltungen auf dem Laufenden gehalten. Über meine Arbeit im Landtag können Sie sich zudem unter www.lars-winter.info informieren.

Herzlichst
Ihr Lars Winter

 

11.02.2017 in Aktuelles

Laudatio zum Jörg-Steinbach-Preis 2016/2017

 

1987 wurde die "Stiftung Jörg-Steinbach-Preis" zur Erinnerung an einen der profiliertesten Kommunalpolitiker des Kreises Plön, Jörg Steinbach, der 1986 im Alter von nur 43 Jahren verstorben ist, vom Ortsverein Plön der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) ins Leben gerufen. Mitglieder konnten - nach Satzung - nur Organisationseinheiten der SPD werden. Im April 2007 gehörten der "Stiftung Jörg-Steinbach-Preis" 42 SPD-Ortsvereine und der SPD-Kreisverband Plön an; im Jahre 2005 wurde die Stiftung in "Bürgerstiftung Jörg-Steinbach-Preis" umbenannt.

1988 wurde der 1. Preis und somit wurde in diesem Jahr zum 30. Mal der Jörg-Steinbach-Preis vergeben. Ich hatte die Ehre die Laudatio auf die Preisträgerin halten. Die Jury hat den Zumba-Kids des TSV Plön den Preis zugesprochen. Näheres geht aus meiner Laudatio hervor, die sie im Anschluss lesen können. Es war eine tolle und actiongeladene Feierstunde, die der Verein so noch nie erlebt hat.

Ebenfalls als Gast auf der Veranstaltung war mein ehemaliger Ausbildungsleiter und Bürgermeister-Vor-Vorgänger der Stadt Plön, Ulf Demmin. Da gab es schon einige Anekdoten, die unbedingt ausgetauscht werden mussten. An der Unschärfe kann man sehen, wie agil ich noch bin. Nichts gegen dich, Ulf ;-)

 

Mein herzlicher Dank geht an Frau Gesa Kunst-Görg für die Überlassung der Bilder.

 

09.02.2017 in Aktuelles

Besuch der Partnerstadt Plau am See

 


V.l.n.r.: Bgm. Norbert Reier, Bgm. Jens Paustian (im Hintergrund), designierter Bgm. Lars Winter

Heute habe ich den noch amtierenden Bürgermeister Jens Paustian auf seiner Abschiedstour in die Partnerstadt Plau am See begleitet.

Bereits über 25 Jahre besteht diese Partnerschaft. Mein Vater war als damaliger 1. Stadtrat aktiv an der Begründung der Partnerschaft beteiligt.

Heute nun hat mir Bürgermeister Norbert Reier seine Stadt gezeigt. Dabei lag der Schwerpunkt bei der Verwaltung und den Schulen. Wir haben uns u.a. eine Grundschule mit offener Ganztagsangebot angesehen. Ich bin sehr beeindruckt von den Investitionen, die sich die Stadt für die Schule leistet.

Die offene Ganztagsschule hat ein umfangreiches Angebot. Die Leiterin hat mit so viel Engagement ihre und die Arbeit der Kolleginnen und Kollegen beschrieben, dass man förmlich gespürt hat, wie sie für die Kinder brennen. Gleiches hat sich an der Gemeinschaftsschule gezeigt. Früher für 800 Schülerinnen und Schüler gebaut, werden derzeit 200 beschult. Deswegen gibt es viele Räumlichkeiten, die für die unterschiedlichsten AG´s genutzt werden.

Zum Abschluss unseres Termins zeigte mir Bgm. Reier das neueste Projekt. In einem Gemeinschaftsprojekt zwischen Stadt, Fischergemeinschaft und private Investoren ist ein Bootshafen, eine abschließende Mole mit Leuchtturm und vielen Ferienwohnungen entstanden, bzw. entsteht gerade. Die Stadt Plau am See zeigt, dass öffentliche Investitionen Voraussetzung dafür ist, dass private Investitionen nachfolgen. Gleiches habe ich auch in Plön vor.

 

18.12.2016 in Aktuelles

Wintermärchen 2016 - Ein voller Erfolg!

 

Es brummt in Plön. Das Stadtmarketing Plön hat das Wintermärchen 2016 organisiert. Der Mitmach-Weihnachtsmarkt, kombiniert mit einem verkaufsoffenen Sonntag, hat viele Menschen in die Innenstadt gezogen.

Die Eröffnung lag in den Händen des Musikzuges Plön. Mit weihnachtlichen Klängen begann es auf dem Marktplatz. Nur der Weihnachtsmann und die Eiskönigin Elsa konnte ihnen die Show stehlen. Die Kinder waren ganz begeistert.

Mit weiteren musikalischen Klängen ging es durch die Innenstadt und wieder zurück. Hunderte Menschen in ihrem Schlepptau. Die Kaufmannschaft hat unterschiedliche Angebote in und vor den Ladengeschäften präsentiert und die Kirchengemeinde hat ein Angebot zum innehalten vorgehalten.

Ein rundherum gelungener Tag und damit eine gute Werbung für die plöner Kaufmannschaft und für Plön selbst.

 

11.11.2016 in Aktuelles

Als Söldner bei der Rathauserstürmung dabei!

 

Am 11.11. um 11.11 Uhr war ich Teil einer kampfbereiten Truppe. Die Karnevalisten von Blau-Weiß haben traditionell das Rathaus erstürmt. Da ich das Rathaus noch nicht verteidigen durfte, habe ich mir angesehen mit welcher Taktik die Karnevalisten vorgehen. Das hilft mir sicher bei der Verteidigung im nächsten Jahr. :-)

 

03.11.2016 in Aktuelles

Das ganze Leben ist ein Spiel

 

Heute war ich das erste Mal bei einem Vortrag der Universitätsgesellschaft Schleswig-Holstein, Sektion Plön, in der Touristinformation im Bahnhof Plön. Unter Leitung vom Sektionsleiter, Herrn Volker Skwirblies, wurde in das heutige Thema, „Das ganze Leben ist ein Spiel“, eingeführt.

Den Vortrag hielt der geschäftsführende Direktor des Max-Planck-Instituts Plön, Prof. Dr. Arne Traulsen. Mit einem pfiffigen Vortrag, der auch das Publikum „mitspielen“ lies, hat uns Prof. Dr. Traulsen in seinen Bann gezogen. Für mich war es ein interessanter und kurzweiliger Abend. Bei den Veranstaltungen der UGSH Plön bin ich nicht das letzte Mal gewesen. Ich kann allen nur empfehlen einmal vorbeizuschauen. Man muss nur rechtzeitig da sein. Die Nachfrage ist sehr groß und die 60 Sitzplätze schnell vergeben.

 

28.09.2016 in Aktuelles

Es gibt ein Sozialkaufhaus in Plön

 

Plön hat ein Sozialkaufhaus. Es hat gerade in der Johannisstraße geöffnet und wird von der AWO betrieben. Dort dürfen Menschen mit geringem Einkommen Möbel, Kleidung und für die Kinder Spiele erwerben.

Ein eigenes Team holt auch Möbel von den Plönerinnen und Plönern ab, die die nicht mehr benötigen. Ein weiteres Team arbeitet die Möbel für den Verkauf auf.

Das Jobcenter Plön finanziert hier mehr als 11 Stellen. Die sollen für die Eingliederung der Beschäftigten in den ersten Arbeitsmarkt sorgen. Ein tolles Projekt in zweifacher Hinsicht. Günstige Möbel für die weniger gut betuchten und eine neue Chance für Menschen, die lange arbeitslos sind.

 

22.09.2016 in Aktuelles

Besuch des Seniorenbeirates Plön im Landtag

 

In der Septembersitzung des Landtages durfte ich eine kleine Besuchergruppe aus Plön begrüßen. An der Spitze der Besuchergruppe stand die Vorsitzende des Seniorenbeirates Plön, Frau Renate Hähnel-Gloe. Die weiteren Damen kommen immer zu den Veranstaltungen des Seniorenbeirates und haben sich Frau Hähnel-Gloe angeschlossen. Organisiert wurde der Besuch von meiner Mutter. Des kurzen Drahtes wegen :-).

Im Anschluss an die Vormittagssitzung des Landtages haben wir uns in den Plenarsaal geschlichen und dieses nette Erinnerungsfoto gemacht. Meine Landtagskollegin Regina Poersch, die den Wahlkreis Plön/Eutin vertritt, war auch mit von der Partie.

 

10.09.2016 in Aktuelles

70. Geburtstag des Sozialverbandes Plön

 

Der Ortsverband Plön des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) feiert Geburtstag. Er ist genauso alt wie unser schönes Bundesland. 70 Jahre erfolgreiche Arbeit für die Menschen. Herzlichen Glückwunsch. Gern bin ich der Einladung gefolgt. Nicht nur als zukünftiger Bürgermeister von Plön, sondern auch als Mitglied.

 

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden, Hans-Jürgen Kreuzburg, der es mit seinem Team geschafft hat, innerhalb von zehn Jahren den Mitgliederbestand von unter 300 auf heute 990 zu erhöhen. Eine großartige Leistung. Der Landesvorsitzende des SoVD, Herr Schneider, ging neben eines Rückblickes auf die Geschichte des Verbandes, auch auf die individuellen Leistungen des Ortsverbandes ein. Im Anschluss übergab er die Ehrenurkunde. Begleitet wurde die Festveranstaltung vom Shantychor Windjammer Plön.

 

 

28.08.2016 in Aktuelles

Teilnahme am 24. Lauf- und Wanderfestival um den Großen Plöner See

 

 

Unser Team. Eigens angeschaffte Laufshirts mit unserem Staffelnamen fördern den Zusammenhalt.

 

Der 24. Lauf- und Wanderfestival Großer Plöner See war meine erste Teilnahme. Ich bin im letzten Jahr zwar einige Halbmarathon gelaufen, doch derzeit bin ich nicht so gut. Drum habe ich kurz bei Facebook angefragt und in kürzester Zeit eine Staffel mit zehn Läuferinnen und Läufern zusammengestellt. Sie kommen aus Kiel, Lübeck, Mölln, Bremen, Bösdorf, Plön und Beschendorf. Deswegen haben wir unserer Staffel den Namen „Kunterbunt“ gegeben. Bei den unterschiedlichen Läufen nahmen insgesamt 300 Läuferinnen und Läufer teil. Es war ein tolles Erlebnis. Wir sind nicht letzte geworden.

 

Die stellv. Bürgervorsteherin Ursula Soltau begrüßt die Läuferinnen und Läufer und startet den Lauf.

 

Das Wetter und die Stimmung waren toll. Wir sind ein tolles Team gewesen. Wir freuen uns auf die Wiederholung im nächsten Jahr.

 

Nette Geste meines Teams, mit mir die letzten Meter zu laufen. Ein tolles Gefühl. Es folgt die Siegerehrung.

 

 

19.08.2016 in Aktuelles

"Kultur macht stark" bei der Akademie am See Koppelsberg

 

Wie im Jahr zuvor hat die Akademie am See auf dem Koppelsberg in Plön auch in diesem Jahr Ferienveranstaltungen zum Thema „Kultur macht stark!“ angeboten. Zum Abschluss der Ferienfreizeit präsentieren die Kinder die Ergebnisse ihrer Arbeit. Im ersten Projekt haben 13 Kinder aus Eutin ihre Innenstadt nachgebaut. Mit Schere, Kleber, Farbe und vielen Alltagsutensilien haben sie sich als Städteplaner betätigt. Viele existierende Häuser wurden nachgebaut. Einige eigene Schöpfungen haben sich auch darunter gemischt. Wie mir die drei Begleiter_innen des Projektes erzählt haben, ist in dieser einen Woche einiges mit den Kindern geschehen. Sie haben ihre Kreativität wiedergefunden, viel mehr miteinander kommuniziert und konnten einen Urlaub richtig genießen, den sie sonst nicht gehabt hätten.

Rd. 25 weitere Kinder aus dem Bereich von Lütjenburg haben eine weitere Ferienmaßnahme unter dem Dach von „Kultur macht stark“ auf dem Koppelsberg durchgeführt. Hierbei ging es um Theater und Zirkus. Die fünf Betreuer_innen konnten den Mädchen und Jungen tolle Fertigkeiten beibringen, die in der Vorführung für die Eltern präsentiert wurden. Eigens für diese Präsentation ist die Staatssekretärin des Sozialministeriums, Anette Langner, gekommen und hat gemeinsam mit mir gestaunt, was wir da geboten bekommen haben.

 

 

    


Video-Blog

 

Kontaktdaten

Lars Winter
Kirschenallee 23
23738 Beschendorf
Tel.: 0 43 63 / 910 60
Mobil: 0172 / 430 35 60
bgm-fuer-ploen (at) lars-winter.jetzt 

lawi12(at)aol.com

 

Wahl-Broschüre

Broschüre

Shariff

Admin

Zugang

Der Winter bringt den Sommer

Gar nicht kalt kommt die Webseite von Lars Winter auf den Bildschirm. Mit seiner Seite lars-winter.jetzt, für seine Bürgermeisterkandidatur extra eingerichtet, zeigt er was eine aktuelle Homepage alles bieten sollte.

Aktuelle Beiträge, Videoblogs, Links zu den Social-Media-Auftritten und natürlich umfangreiche Informationen über den Kandidaten. Die Homepage wurde mit einem responsiven Layout auch so gestaltet, dass sich das Aussehen der Seite je nach genutztem Gerät anpasst. So kann der Besucher bestens auf die vorhandenen Informationen zugreifen.

Den über 3.000 WebSozis gefällt lars-winter.jetzt so gut, dass sie ihr den Ehrenpreis "WebSozis-Seite des II. Quartals 2016" verleihen und für die Bürgermeisterwahl im Juli alles Gute wünschen.